Wie können bei einem Analogaktor Lichtszenen aufgerufen und gespeichert werden?

Benjamin Ritz
02.08.2016 16:25

Der Aufruf einer Lichtszene erfolgt über das Objekt "8-Bit Szene".

Über dieses Objekt können auch standardmäßig aktuelle Ausgangswerte als Szene gespeichert werden.                                                  

Tipp: Mit dem ABB i-bus Tool besteht auf einfache und komfortable Art die Möglichkeit Szenenwerte zu speichern. Hierzu wird über das Tool eine Stellgröße angefahren und anschließend das Bedienfeld "Szene speichern" betätigt. Danach ist die Szene im Gerät gespeichert.

Tags: AA/A, AA/S, i-bus Tool, KNX, TP
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich